Spende für die Bruchsaler Tafel

Bereits im vierten Jahr in Folge durfte sich die „Bruchsaler Tafel“ über eine Spende aus dem cab-Jörg-Falkenberg-Stiftungsfonds freuen. Constanze Falkenberg, Botschafterin des Stiftungsfonds und Rainer Schuhmacher, Stiftungsspezialist der Sparkassenstiftung GUTES TUN, haben den Scheck an den ehrenamtlichen Leiter der Tafel, Ulrich Ellinghaus und die Vorstandsvorsitzende der Caritas, Sabine Stemann-Fuchs überreicht.

Wöchentlich versorgen sechs Tafeln als Gemeinschaftsprojekte der Caritas, der Diakonie und des Deutschen Roten Kreuzes im nördlichen Landkreis rund 5 000 bedürftige Menschen. Vier bis fünf Tonnen Lebensmittel werden dabei täglich umgesetzt. Dafür sind neben einer großen Zahl engagierter Helfer auch zwei Gabelstapler im Einsatz, die in die Jahre gekommen sind und dank der großzügigen Spende nun erneuert werden können.